Datenschutz-Blog

Europa-Datenschutz, Bundesdatenschutzgesetz, BDSG, Datenschutzbeauftragter

Datenschutz: Kundendaten sind ein sensibles Gut – Datenschutz – Recht – Datenschutz-Blog

Posted on | November 23, 2013 | No Comments

Tja, das sollte niemand vergessen. Egal, welcher Branche man angehört.

Ob Newsletter, soziale Netzwerke oder die eigene Website – Unternehmen, die die neuen digitalen Kommunikations-Kanäle nutzen, dürfen das Thema Datenschutz nicht auf die leichte Schulter nehmen. Denn sonst drohen nicht nur Abmahnungen und hohe Bußgelder, sondern womöglich auch ein Imageschaden.

Personenbezogene Daten gelten als die „Währung der digitalen Welt“. Unternehmen können sie nutzen, um gezielt zu werben, regelmäßig über neue Angebote zu informieren und wichtige Aufschlüsse über die Interessen und Wünsche der Nutzer zu erhalten. Allerdings sind diese Vorteile mit hohen datenschutzrechtlichen Auflagen verknüpft. „Unternehmer sollten den Datenschutz nicht als Einschränkung verstehen, sondern als Instrument, um Vertrauen zu schaffen“, meint Anne Kronzucker, Juristin bei der D.A.S Rechtsschutzversicherung. „Denn ein hohes Datenschutzniveau ist ein wichtiger Baustein für ein seriöses, professionelles Firmenimage.“ Wer dagegen achtlos oder leichtfertig mit den persönlichen Informationen seiner Kunden umgeht, setzt den Ruf seines Unternehmens aufs Spiel. Zudem müssen Betreiber bei Verstößen mit Abmahnungen von Konkurrenten sowie Bußgeldern in sechsstelliger Höhe rechnen.

via Datenschutz: Kundendaten sind ein sensibles Gut – Datenschutz – Recht – haufe.de.

Comments

Leave a Reply





About

This is an area on your website where you can add text. This will serve as an informative location on your website, where you can talk about your site.

Subscribe to our feed

Search

Admin